Zusatzleistungen (IGEL)

Als IGEL (Individuelle Gesundheitliche Leistung) bezeichnet man medizinische Leistungen, deren Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht getragen werden. Dabei handelt es sich um Früherkennungsuntersuchungen für Erkrankungen, die lange keine Beschwerden verursachen und daher unentdeckt bleiben können, obwohl sie fortschreiten. Manchmal sind diese Leistungen erforderlich obwohl eine Erkrankung bekannt ist, weil sie zusätzliche Informationen liefern, die mit den klassischen Methoden nicht zu erfahren sind.

In den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die von dem Berufsverband der Augenärzte (BVA) empfohlenen Zusatzleistungen.